Pferdehaltung

Auf unserem Betrieb leben rund 75 Pferde; davon sind 50 Pferde unterschiedlichen Alters in einer Grossgruppe untergebracht: etwa 35 ein- bis dreijährige Fohlen und rund 15 Alters- oder Pensionspferde. Sie verfügen über ein Areal von mehr als 5000 Quadratmetern mit zwei Liegehallen und einer Fresshalle. Die Tiere haben permanenten Zugang zu grosszügigen Weiden, auch im Winter. Sie sind während 24 Stunden und 365 Tagen im Jahr zusammen.

Die halbjährigen Fohlen werden nach der Auffuhr Ende Oktober den ersten Winter im Laufstall gehalten. Es sind ca. 15 Tiere in einer Gruppe. So können sie sich nach dem Stress des Absetzens zuerst in einer kleinen Gruppe orientieren, bevor sie in die Herde integriert werden.

Jeden Abend bzw. jeden Morgen kommen die Fohlen in den Stall zurück und erhalten ihrem Bedarf entsprechend Kraftfutter und Mineralstoffe. Das Kraftfutter wird den Fohlen gemäss Fütterungsplan nach Alter und Grösse zugeteilt. Wasser ist jederzeit und überall im Stall und auf der Weide für sie erreichbar. Auf den Magerwiesen und den ökologischen Ausgleichsflächen ernten wir das für die Pferde am besten geeignete Dürrfutter.

 

Ferien- und Alterspferde
Acht geräumige Einzelboxen stehen bereit und können für einige Tage bis zu mehreren Wochen reserviert werden. Bewegung im grosszügigen Laufhof und auf der Pferdeweide stehen täglich auf dem Programm. Für Alterspferde bieten wir einen Platz in der Gruppe an mit einer optimalen Betreuung. Den Kontakt zu gleichaltrigen wie auch jüngeren Pferden versuchen wir wenn immer zu ermöglichen.