Geschichte

1940 - 1945 „Militärisches Interniertenstraflager Wauwilermoos“ während des 2. Weltkriegs
1947 Aufhebung des Zuchthauses an der Baselstrasse in Luzern und Verlegung der Gefangenen ins Wauwilermoos und dort auf die Pachtliegenschaft Ronmatt (Gemeinde Kottwil) in ein provisorisches Barackendorf. Erster Direktor der „Strafkolonie Wauwilermoos“ wird Paul Oswald.
1953 Umzug der Baracken an den heutigen Standort der Justizvollzugsanstalt (Gemeinde Egolzwil). Kontinuierlicher Auf- und Ausbau der landwirtschaftlichen Gebäude.
1959 Errichtung des Konkordats über den Vollzug von Strafen und Massnahmen nach dem schweizerischen Strafgesetzbuch und dem Recht der Kantone der Nordwest- und Innerschweiz. Die Anstalt Wauwilermoos wird als Konkordatsanstalt dem Konkordat zur Verfügung gestellt.
1978 Hans Studer übernimmt als Direktor die Leitung der Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos
1979 - 1983 Planung und Bau der Strafanstalt in der heutigen Form
1983 - 1990 Ausbau der verschiedenen Gewerbebetriebe wie Bibliotheksdienst, Schlosserei, Töpferei, Hofladen
1996 Umstellung des ganzen Landwirtschaftsbetriebes und der Gärtnerei auf biologische Bewirtschaftung
2001 Errichtung des neuen Treibhauses
2002 Andreas Naegeli übernimmt als Direktor die Leitung der Strafanstalt Wauwilermoos
2007

Neues Strafgesetzbuch (StGB) tritt in Kraft
Zusammenschluss in die Dienststelle MZJ 

2008 Einführung Rundtischgespräche (Individuelle Standortbestimmung mit dem Gefangenen)
2008 - 2009 Planung und Ausbau Pferdestallungen
2010 Eröffnung des Ausschaffungsgefängnisses
Aufbau Gesundheitsdienstes
Einführung TRIAS (Trainingsprogramm für Insassen und Ausgetretene von Anstalten)
2011 Ausbau der individuellen Vollzugsplanung 
2013 Felix Föhn übernimmt als Direktor die Leitung der Strafanstalt Wauwilermoos
2014 Ausbau Milchviehstall
Weiterentwicklung nachhaltiger Landwirtschaft (Graslandbasierte Milch- und Fleischproduktion)
2015 Aufbau Montage- und Fertigungsbetrieb mit geschützten Arbeitsplätzen
2016

Per 01. Juli 2016
- Inkraftsetzung neues Gesetz über den Justizvollzug im Kanton Luzern,
- mit Einführung neuer Verordnung über den Justizvollzug,
- Implementierung neuer Hausordnung,
- Umbenennung der Strafanstalt Wauwil in Justizvollzugsanstalt Wauwil