Bibliotheksdienst

Für rund 100 Schul- und Gemeindebibliotheken in der ganzen deutschsprachigen Schweiz bereiten wir neue und alte Bücher für den Verleih auf. In unserem Bibliotheksdienst arbeiten 5 bis 7 Gefangene: Mit EDV digitalisieren und katalogisieren sie die uns anvertrauten Medien. Die Daten erheben wir mit dem Bücherverwaltungsprogramm WinMedio. Wir erstellen auch Updates für andere gängige Bibliotheksprogramme. Bei der Auslieferung werden die Daten dem Kunden übergeben, so dass er diese ins eigene Ausleihungssystem übernehmen kann.

Alle Bücher und auch Nonbooks werden nach AT7 signiert, mit Zugangsnummern und Strich- oder Barcodes versehen. Je nach Kundenwunsch kennzeichnen wir Bücher mit Antolin (online Leseförderung) und gegen Absprache mit TOM (Themenorientierte Medienpräsentation). Weiter bestücken wir die Medien mit Fristenblättern, Buchtaschen und Steckkarten. Wir foliieren die Bücher in Handarbeit mit abwaschbaren und strapazierfähigen Schutzfolien. Durch die Einfassung wird die Beschädigung markant vermindert und die Ausleihdauer verlängert. Ein weiteres Angebot von uns ist es, Bücher zu reparieren.